Abschlüsse

Schulabschlüsse an der Wilhelm-Busch-Schule

Seit dem Schuljahr 2015/16 gibt es einen neuen Teilstandort (Dependance Klotzdelle) in Mülheim Heißen, an dem die Schüler:innen der Klassen 8-10 unterrichtet werden.
Im Schuljahr 2021/22 wird der Standort von ca. 105 Schüler:innen in acht Lerngruppen besucht.
Abhängig vom Förderschwerpunkt oder den Förderschwerpunkten, in dem die Jugendlichen gefördert werden und dem besuchten Bildungsgang können an der Wilhelm-Busch-Schule folgende Abschlüsse erworben werden:

– Abschluss im Bildungsgang „Lernen“ (LE, SQ)
– Hauptschulabschluss nach Klasse 9 (LE, SQ, EsE)
– Hauptschulabschluss nach Klasse 10 (SQ, EsE)
– Fachoberschulreife (SQ, EsE)

Der erreichte Schulabschluss hat Einfluss auf die nachschulischen Möglichkeiten der Jugendlichen. Häufig münden diese nicht unmittelbar in den ersten Arbeitsmarkt und somit eine duale Ausbildung ein, sondern besuchen Bildungsgänge an einem Berufskolleg oder nehmen an einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (gefördert durch die Agentur für Arbeit, durchgeführt durch lokale und z.T. überregionale Bildungsträger) teil oder besuchen die Jugendwerkstatt.