Schule für Kranke

Schule für Kranke

Die Wilhelm-Busch-Schule wurde zum Schuljahr 2012/2013 um die Abteilung „Schule für Kranke“ in der Trägerschaft des Schulträgers Mülheim erweitert (Standortadresse: Schule für Kranke, Düsseldorfer Str. 135, 45481 Mülheim a.d. Ruhr). Dort werden Schülerinnen und Schüler der Tagesklinik Ruhrwende, die in der Trägerschaft des Landschaftverbandes Rheinland zu Beginn des Jahres 2012 in Saarn eingerichtet wurde, beschult.

Die Schülerinnen und Schüler sind im Alter zwischen 10 und 18 Jahren und kommen von allen Schulformen. Der Unterricht gestaltet sich individuell in kleinen Gruppen und berücksichtigt im wesentlichen die Kernfächer Deutsch, Mathematik und Englisch. Andere Fächer können jedoch ergänzend angeboten werden. Je nach Gesundheitszustand sind die Jungen und Mädchen unterschiedlich belastbar. Das wird bei der Unterrichtsgestaltung in Absprache mit den Ärzten und Therapeuten berücksichtigt.

Ziel der Arbeit ist die Rückführung in die Heimatschule, wenn die Therapie beendet ist.